Pluralistische Bewertung


Pluralistische Bewertung
(Variantenrechnung)

Die pluralistische Immobilienbewertung ist ein Betrachtungsansatz zur Analyse und Bewertung von Immobilien. Ihre Stärke liegt darin, dass sie möglichst viele Aussagen und Bewertungsparameter miteinander verbindet und so zu einer optimalen, ganzheitlichen Einschätzung gelangt. Die drei wesentlichen Wertschätzungen sind Vergleichsmethode, Sachwertmethode, Ertragswertmethode. Das Resultat der Immobilienstudie zeigt Bandbreiten auf und dient als Grundlage für die definitive Wertfeststellung.


 
Thomas Schär, Immobilienbewertung/ Immobilienschätzung
Haldenwiesstrasse 5, CH-8353 Elgg/ ZH, 052 364 31 29